Leitfaden   

Dolmetschen ganz praktisch

Mit diesem kleinen Leitfaden möchten wir Ihnen einige praktische Informationen rund um das Dolmetschen an die Hand geben, damit Sie auf Anhieb eine erstklassige Dolmetschleistung bekommen.

Unsere Dolmetscher sind sehr gut, sie werden aber noch besser, wenn sie vorab ausführliche Vorgaben und Materialien von Ihnen bekommen.

Vorbereitung des Dolmetscheinsatzes

Stellen Sie eine Liste der Eckdaten und Ihrer Wünsche für das Dolmetscherteam zusammen. Diese sollte in etwa folgende Fakten enthalten: Datum und Ort, genaue Termine und Dauer der Veranstaltung, Fachgebiet bzw. Thema (z. B. Solarthermie, Windenergie oder Public Relations), Sprache(n) und Dolmetschrichtung(en) (z.B. Englisch - Deutsch - Spanisch). Dolmetscher benötigen auch Informationen zu Ihren Zielgruppen und die Situation bei ihrem Einsatz. Dies umfasst z.B. die Anzahl der Zuhörer, den Vertraulichkeitsgrad einer Verhandlung und die Nationalität der Konferenzteilnehmer. Auch ob es sich um Fachpublikum oder interessierte Laien handelt, spielt bei der Vorbereitung der Dolmetscher eine große Rolle.

Wichtig ist auch, sich vorab den Auftrags- und Leistungsumfang zu überlegen. Benötigen Sie z.B. Simultandolmetscher mit entsprechenden Kabinen, Konsekutivdolmetscher für eine Geschäftsverhandlung oder Begleitdolmetscher für einen Messerundgang? Sind vielleicht parallele Pressekonferenzen oder Interviews vorgesehen? Und besteht zusätzlich zum eigentlichen Dolmetschen der Bedarf an einer späteren Übersetzung der Konferenzunterlagen?

Zur Ermittlung des Bedarfs an Dolmetschern ist es entscheidend, sich bereits bei der Vorbereitung genau zu vergegenwärtigen, wann in welcher Sprache gesprochen wird bzw. wann in welche Sprache gedolmetscht werden soll. Ebenso ist es wichtig zu wissen, welche Sprachen die Zuhörer sprechen und hören oder ob es zwischendurch Fragerunden geben wird etc.

Gut für die Vorbereitung der Dolmetscher ist, wenn Sie entsprechendes Material, wie etwa Präsentationen der einzelnen Redner, im Vorfeld zur Verfügung stellen können.

Falls die Verwendung einer bestimmten Firmenterminologie gewünscht ist, sollte diese ebenso bereitgestellt werden. Und falls Sie vorab wissen, dass innerhalb eines italienischen Vortrages auch ein Video auf Englisch und Spanisch gezeigt werden soll – unsere Dolmetscher werden Ihnen diesen Hinweis danken!

Geklärt werden muss auch, ob und wenn ja, welche Technik zum Einsatz kommt. Ist im Veranstaltungsraum genügend Platz für die Simultankabine vorhanden? Diese sollte den Dolmetschern z.B. unbedingt einen freien Blick auf die Redner und auch auf eventuelle Präsentationen gewährleisten

Professionelle Dolmetscher in Aktion

Sie können von einem qualifizierten Dolmetscher erwarten, dass er oder sie über hervorragende Kenntnisse der Ausgangssprache und muttersprachliches Niveau in der Zielsprache verfügt. Das Dolmetscherteam sollte mit dem Fachgebiet vertraut sein und die kulturellen und sprachlichen Konventionen in den jeweiligen Ländern kennen.

Feedback

Ihr Feedback ist zur Sicherung der Qualität immens wichtig! Das heißt z.B., dass Sie vor und während der Veranstaltung die Dolmetscher über etwaige Veränderungen im Ablauf informieren sollten.

Bitte sprechen Sie eventuell auftretende Probleme rechtzeitig an und äußern Sie konstruktive Kritik, so dass Missverständnisse aus dem Weg geräumt werden können.

 
 
Anrufen
Email